IserlohnUnited Staffel wird 4. bei Westfälischen Meisterschaften

Die Leichtathletikabteilung trauert um Hans-Georg Krüger und Eckhart Korten

Innerhalb einer Woche sind zwei ehemalige Kassierer unserer Abteilung verstorben.

Hans-Georg Krüger war etwa 20 Jahre für die Kassenführung zuständig. Hans-Georg war aber auch lange Jahre ein aktiver Langstreckenläufer. Einige Zeiten kann man in der ewigen Bestenliste der Männer nachlesen (25 KM + Marathon).

Seine Trauerfeier ist am 8.2.2012 um 12.00 Uhr im Bestattungshaus Buchholz mit anschließender Urnenbeisetzung.

 

Anbei die Traueranzeige von Eckhart Korten, der auch einige Jahre für die Kasse des Hauptvereins zuständig war.

 

Wir danken beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern und trauern mit ihren Familien.

 

Für den Vorstand der Abteilung

Dieter Menzel, Kai Menzel, Reinhold Berlin

 

IserlohnUnited bei der DM in Bochum-Wattenscheid

Im sehr schön dekorierten Lohrheidestadion konnten 54 Iserlohner Leichtathleten aus den Vereinen LC Letmathe-Iserlohn, ASV Iserlohn, ESV Nighthawks und TuS Iserlohn am 16.6. die Deutschen Top-Athleten bei ihren Meisterschaften beobachten. Besonders spannend waren die 100 m der Männer mit zwei außergewöhnlichen Topzeiten  von 10.16 Sekunden (bei leider zu starkem Rückenwind), der 5000m-Lauf von Sabrina Mockenhaupt und der Rekordversuch von Silke Spiegelburg im Stabhochsprung. Da auch noch die Quali für die Olympischen Spiele in London für einige Athleten zu erfüllen war, konnte man besonders bei den Wurfdisziplinen gut auch optisch die Leistung im Vergleich zur Weltspitze vergleichen. Leider waren Wind und Wetter für manche nicht so gute Leistung verantwortlich.

Diese, inzwischen schon 2. gemeinsame Fahrt (2011 nach Kassel), soll im nächsten Jahr bei dem Besuch von der LA-Gala fortgesetzt werden.


'Etwas Technik' für HD-Produktion

Das mobile Großdisplay zeigte oft die angespannten Gesichter vor dem Start.

Im 'Iserlohner Block'

'Börger' prüft die mobil abrufbaren Ergebnislisten

Neuer Trainer für die Montagsgruppe (10-14 Jahre)

Neue Anfangszeit (17.30 Uhr - 19.00 Uhr)

Da überraschschend die bisherige Trainerin Heike Börsting aus beruflichen Gründen aufhören muss, haben wir das Training neu organisieren müssen und konnten mit Hilfe des Hauptvereins einen neuen Trainer finden.

Wir danken Heike Börsting für Ihre damalige spontane Bereitschaft, das Training zu übernehmen und für ihre etwa 2-jährige Tätigkeit und wünschen ihr den erhoften beruflichen Erfolg.

 

 

Ab sofort übernimmt Herr Salim Karaaslan, ein angehender Sportlehrer mit 1. Staatsexamen, das Training.

Die Verschiebung um 30 Minuten ist notwendig, da der neue Trainer vorher eine Kinder-Turngruppe des TuS Iserlohn in Gerlingsen betreut und wir auch wieder gleiche Trainingszeiten mit den ASV haben möchten, um zukünftig Engpässe in der Betreuung besser ausgleichen zu können.

 

Am Mittwoch, den 03.10.2012 nahmen die Maxis mit 21 Kindern sowie 2 Trainerinnen am Radio-MK-Lauf teil.

Jessica hatte fleißig mit ihren Kindern an zusätzlichen Trainingstagen dafür trainiert. Die Kinder zeigten gesunden Ehrgeiz und freuten sich auf den Lauf in den neuen TuS-Trikots. In der Teamwertung, in der jeweils nur 3 Teilnehmer gewertet werden, belegten die TuS-Kids die Plätze 80, 83, 93, 131, 153, 162 und 182 von 241 Teams.

In der Einzelwertung kam Thilo Lorenz als erster der TuS-Kids in Ziel und belegte den 348. Platz (von 1399) in sehr guten 27.43 Minuten.

Der Sprinter Alexander Both vom TuS Iserlohn belegte mit 19.09 Minuten einen hervorragenden 9. Rang im Gesamteinlauf des 5-KM-Laufes und meinte nacher, dass 'der Lauf 4.900 m zu lang gewesen sei'.

Thomas Schadwill belegte in 22.05 Minuten Platz 63.

-> weitere Bilder

-> www.radio-mk.de

Seite 1 von 4

Free Joomla! templates by AgeThemes