94. NRW-Hallen-Leichtathletikmeisterschaften des WTB in Dortmund

Eine kleine Mannschaft des TuS Iserlohn nahm erstmals an den Meisterschaften des Westf. Turnerbundes in Dortmund teil und nahm gleich einen Wanderpokal als Siegerinnen des Leichtathletik-Mannschaftskampfes der Schülerinnen B mit nach Iserlohn.

Erfreulich war der Weitsprung. Kim, Clara u. Faisa trafen das Brett beim Weitsprung genau, es war kein cm verschenkt. Faisa war die schnellste Sprinterin des Feldes, aber auch die anderen Sprinterinnen haben ihre Bestleistungen gesteigert.
Das Kugelstoßen war im Rahmen der Erwartungen. Es war der erste Wettkampf in dieser Disziplin, und somit ist der Abstand zum Platz 1 mit 30 Punkten minimal, auch wenn man bedenkt, dass das allein im Kugelstoßen 95 Punkte verloren wurden.

Free Joomla! templates by AgeThemes