Bastian Springer hat die Maus gefragt

Ein Produktionsteam hat am 25.5. Aufnahmen im Hembergstadion gemacht. Grund war eine Frage an die 'Maus' von Bastian Springer, Mitglied der gemeinsamen LA-Trainingsgruppe der 9-12-Jährigen Schüler, geleitet von Heike Börsting und Andreas Wittenburg.

Durch den Kontakt zum WDR wurde Bastian Springer für den 30.6. in die WDR-Sendung eingeladen. Am 25.5. wurde er einen Tag von einem Produktionsteam zu Hause und u.a. im Stadion begleitet. Für eine etwa 2-minütige Film-Präsentation ein enormer Aufwand, da u.a. für jeden Drehort, so auch für das Stadion, im Vorfeld eine Drehgenehmigung einzuholen war. Ebenso müssen alle Beteiligten im Stadion (und damit die Eltern der Kinder) damit einverstanden sein, im Bild auftauchen zu können.

Näheres zur Sendung 'Frag doch mal die Maus' am 30.6 in der ARD, 20.15 aus http://www.wunschliste.de/10597/tv

... Um den Sieg spielen in zwei Teams u.a. die schlagfertige Schauspielerin Annette Frier, Komiker-Legende Otto, Publikumsliebling Florian Silbereisen sowie die musikalischen Cowboys Alec "Boss" Völkel und Sascha "Hoss" Vollmer (The BossHoss). Die Maus-Experten Armin Maiwald, Christoph Biemann und Ralph Caspers kennen die richtigen Antworten auf die Fragen der Kinder. Um die Tragkraft von Wackelpudding herauszufinden, bauen sie einen glibberigen "Catwalk". Außerdem finden sie heraus, wie groß die Laufleistung eines Menschen ist. Eine echte Bio-Kuh zeigt, was sich aus ihrer Milch machen lässt - und die Kandidaten stellen sich olympischen Herausforderungen. Besonders knifflige Aufgaben haben die Könner-Kinder vorbereitet: Sie stellen ihre einzigartigen Talente vor und fordern die prominenten Gäste zur Nachahmung auf. Wieder an Bord ist Käpt'n Blaubär mit seiner Schnellraterunde und unglaublichen Geschichten ...

Anbei einige Bilder vom Dreh:

Free Joomla! templates by AgeThemes
Wir verwenden nur systembedingte Standard-Cookies (session). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.