Leichtathletik gibt es in Iserlohn und damit beim Tus Iserlohn bzw. seinem Vorgängerverein seit 1905. Der TuS Iserlohn hatte etliche Westfalenmeister und sogar einige Deutsche Meister und hält immer noch einige Westfalenrekorde. Zuletzt nahmen in den Jahren 2010 bis 2012 die Jugendsprintstaffeln über 100 m (Kreisrekord) sowie einige Jugendliche einzeln an den Deutschen Jugendmeisterschaften teil.

Anmeldung zum kostenlosen Probetraining: ->online + PDF-Formular

 

Jahrestagung der Kreis-Kampfrichter im Januar

Quelle: IKZ

 

Klaus Fingerhut, unser Statistiker im LA Kreis Iserlohn, hat eine erste vorläufige Liste erstellt, die uns vorliegt.

Diese ist demnächst auch hier ladbar:

https://www.flvw-iserlohn.de/sites/leichtathletik/bestenliste.php

Anmerkungen dazu:

 

wichtig vorab:

diese Liste wurde nach den automatisch an den DLV gesendeten Ergebnislisten erstellt - gemäß der DLV Vorgaben -->  nur bis  AK U14  - jünger ist nicht möglich ! ! !
sonst muss die gesamte Liste wieder manuell erstellt werden!
es sind im Moment  nur Leistungen bis 15.11.2022 erfasst, da die Übermittlung der Straßenlaufergebnisse, speziell in den Seniorenklassen, teilweise bis zu 30 Tagen dauert!

es wurden nur die Leistungen erfasst,  die mit aktuellem Startrecht erzielt wurden.
einige Ergebnisse konnte ich manuell nachtragen - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit - daher wie immer meine Bitte um Kontrolle und Benachrichtigung wenn Leistungen fehlen!

vielen Dank im Voraus für Eure Rückmeldungen
eine besinnliche Adventszeit und viele Grüße
Klaus Fingerhut

Am Sonntag, dem 29.5.2022 fand unser großer Spendenmarathon für die Ukraine-Hilfe statt.

Neben dem eigentlichen Lauf gab es viele unterhaltsame Programmpunkte, wie die Hüpfburg und Auftritte eines Clowns. Essen und Getränke bot u.a. unsere Abteilung American Football an. Alle Einnahmen der Lauf-Sponsoren gehen zu 100 % an die Aktion Lichtblicke - Ukraine Hilfe. Kosten der Veranstaltung wurden von Sponsoren übernommen.



Bild: Übergabe des Schecks bei Fa. Schlüter Systems. V.l. Martin Luckert (1. Vors. TuS Iserlohn, Udo Schlüter, Emily Hensling Ideengeberin, Alexander Dreyer, Vors. Leichtathletik-Abteilung

Bei mäßigem Wetter und teilweise Regen liefen über 100 Läufer.innen über 2.500 Runden. Es wurden über 12.000 Euro für die Spendenweitergabe eingenommen. Einen sehr großen Anteil am Erfolg hatte die Iserlohner Firma Schlüter Systems ®, die allein einen Scheck über 8.000 Euro überreichte und auch den größten Teil der Läufer.innen stellte.

Eine besondere herausragende Leistung wurde von 2 Mitgliedern der TuS-Abteilung American Football erbracht: Mutter und Sohn liefen 53 Runden = Halbmarathon bzw. 66 Runden = 26,4 km.

Unser besonderer Dank geht an alle Teilnehmer.innen, alle Helfer.innen und an die Sponsoren, u.a. auch für die Kostenübernahme der Orga-Kosten. Wir planen im nächsten Jahr eine Folgeveranstaltung. Unten ist ein kleiner Film eingebunden, der einen kleinen Eindruck zur Veranstaltung vermittelt.

 

 

Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung im letzten Jahr wiederholen wir das Weihnachtsangebot für unsere TuS-Kinder.

 

 

 

 

Wir verwenden nur systembedingte Standard-Cookies (session). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.