Gemeinsames Trainingslager von ASV und TuS

17 Sportlerinnen und Sportler des ASV Iserlohn und des TuS Iserlohn absolvierten in den Osterferien ein zehntägiges Trainingslager in Meppen. In zwei intensiven Trainingseinheiten am Tag unter der Anleitung von Alexander Witte (Sprint), Heinz Venghaus (Mehrkampf) und René Brune (Mittel- und Langstrecke) erarbeiteten sich die Iserlohner eine perfekte Grundlage für die neue Saison. Neben dem Training kam aber auch der Spaß nicht zu kurz: So standen ein Besuch im Schwimmbad und ein Kinoabend auf dem Programm.
Der nächste gemeinsame Auftritt der Startgemeinschaft Iserlohn United wird bei den Westdeutschen Langstaffelmeisterschaften am 5. Mai

Text: Stephan Faber Bild: ASV Iserlohn

zum Artikel im Original: Lokalkompass - Gemeinsames Trainingslager von ASV und TuS

Über 130 Teilnehmer beim LA-Saisonabschluss am 27.09. der 3-9-jährigen Kindergruppen der Leichtathletik-Abteilung

65 Kinder und ebenso viele Eltern der 4 Kindergruppen von 3-9 Jahren nahmen mit ihren 6 Trainerinnen Jessica Schittko, Linda und Marina Wrede, Julia Grela, Luisa DeLange und Dörte Berlin am Saisonabschluss im LA-Stadion am Hemberg teil. Vor einer gemeinsamen kleinen Feier mit Gegrilltem und einem von den Eltern umfangreich ausgestatteten Büffet konnten die Kinder in vier Leistungsgruppen in einem Dreikampf ihre Fähigkeiten zeigen. Das Wetter war zumindest im sportlichen Teil zufriedenstellend. Der anschließende Regen störte wenig, da die Feier unter dem Tribünendach fortgesetzt werden konnte.

Aufgrund des engen Zeitplans wurden folgende Wettbewerbe angeboten: Standweitsprung, Ballwurf, 50 bzw. 75 m oder alternativ ein Lauf über 400 oder 800 m (Je nach Leistungsstärke und Alter der Gruppe).

 

Reinhold Berlin

 

 

Alexander Both startet bei den Deutschen Meisterschaften in Mönchengladbach Ende Juli

Alexander Both (TuS) vom Sprint-Team Iserlohn konnte am vergangenen Mittwochabend bei einem Sportfest in Kreuztal die geforderte Norm von 11,20sec über die 100m laufen.

Bei optimalen äußeren Bedingungen, kein Regen und ca. 20°C, sprintete Both zum Sieg in der Altersklasse U20. Bei seiner neuen persönlichen Bestzeit wurde er lediglich von geringen 0,2m Rückenwind unterstützt. Mit 11,20 sec gelang ihm eine wahre Punktlandung. Hatte er diese Norm bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften als 5ter im Finale noch denkbar knapp verpasst (11,25sec), war die Freude nun umso größer. Damit ist er, nach den Wrede-Schwestern, schon der dritte Iserlohner der sich das Ticket zur Jugend-DM Ende Juli in Mönchengladbach gesichert hat.

Text: René Brune (Bild von Stephan Faber)

 

Infos:

71. Deutsche Jugendmeisterschaften U20 + 25. Deutsche Jugendmeisterschaften U18 + Deutsche Staffelmeisterschaften
20.-22. Juli 2012 - in Mönchengladbach-Rheydt

->Ausschreibung

 

 

 

 

Mönchengladbach, 20.07.2012 - Alexander Both erreicht den Zwischenlauf über 100 m

Bildausschnitt aus www.leichtathletik.tv

Um 13.30 Uhr startete Alexander im Vorlauf über 100 m. Gemeldet waren 54 Starter, die die Qualifikation von 11,20 Sek erreicht haben. Alexander konnte sich aber nach der Punktlandung von 11,20 Sek später noch auf sehr gute 11,01 Sekunden steigern und lag damit in der 54er Liste auf Platz 22.

Im Vorlauf erreichte er mit 11,15 Sek. eine Zeit, mit der er in den Zwischenlauf der besten 24 Läufer kam (3 Läufe mit je 8 Startern).

Im Zwischenlauf (im Bild der Zieleinlauf, Alexander mit schwarzer langer Hose hat gerade die Ziellinie überquert) ließ er immerhin noch 2 Teilnehmer hinter sich, erreichte mit 11,17 Sek wieder eine sehr gute Zeit.

Insgesamt erzielte er einen hervorragenden 17. Platz (von den Zeiten) und hat sich gegenüber der Meldeliste (Platz 22.) noch einmal deutlich verbessert.

Damit hat er das Optimale aus seinem Start bei der DM herausgeholt. Wir gratulieren!

 

Alle Ergebnisse, so auch den Live Stream findet man unter:

 

http://www.leichtathletik.tv/2012/Sonstiges/live_jugenddm12/1.htm

 

Die Seite der Deutschen Meisterschaften: www.djm-2012.de

 

 

Alexander Both steigert sich auf 11,01 Sek über 100 m

Einige Kinder und Jugendliche nahmen am Schüler- und Jugendsportfest in Letmathe am 1.7.2012 teil. Die herausragende Leistung erzielte Alexander Both, der die 100 m in 11,01 Sek. sprintete, seinen Lauf gewann und seine Bestzeit von 11,20 Sek. vom 20.6. (=Quali für die Deutschen Meisterschaften U20) um fast 2 Zehntel steigerte. Die Schallmauer von 11,00 Sek. verfehlte er damit nur sehr knapp und er will versuchen, die 11 Sekunden in dieser Woche noch zu 'knacken'.

Aber auch die 11,01 Sek bedeuten schon jetzt Platz 2 in der ewigen Bestenliste des TuS Iserlohn (Männer)!

Alexander Both nach seiner Leistung in Letmathe. (Bild von Stephan Faber)
Aktuelle -> U20-Bestenliste (Deutschland, Platz 1-20 über 100 m) vom 2.7.2012

 

Hier die -> Gesamtergebnisliste.

Weitere Resultate vom TuS Iserlohn

U18    
100 m
12,30 Maus, Benedikt 2. Platz
U10    
W9, 50 m
8,84 Block Santos,  Viviana 1. Platz
W8, 50 m
10,02 Bohn, Leonie 7. Platz
W8, Schlagball
8,50 Bohn, Leonie 8. Platz
W9, Weitsprung, Zone
3,08 Block Santos,  Viviana 2. Platz
W8, Weitsprung, Zone
2,24 Bohn, Leonie 10. Platz
U12    
W10, 50 m
9,50 Schulte Hemming, Lisa 7. Platz
W11, 800 m
3:11,1 Tiemann, Henriette 2. Platz
W11, Weitsprung, Zone
3,43 Tiemann, Henriette 5. Platz
W10, Weitsprung, Zone
2,90 Biermann, Lina 6. Platz
U14    
W12, 75 m
12,59 Six, Vanessa 4. Platz
W12, Weitsprung
2,94 Six, Vanessa 4. Platz
 M12, 75 m
10,82 Brester, Maik 1. Platz
10,84 Blankenagel, Jean-Luca 2. Platz
M13, 75 m
12,56 Poniewaz, Jannick 5. Platz
M12, 800 m
2:54,3 Blankenagel, Jean-Luca 2. Platz
M12, Hoch
1,22 Blankenagel, Jean-Luca 1. Platz
M12, Weit
4,22 Blankenagel, Jean-Luca 1. Platz
3,97 Brester, Maik 2. Platz
3,54 Poniewaz, Jannick 9. Platz
Free Joomla! templates by AgeThemes
Wir verwenden nur systembedingte Standard-Cookies (session). Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.